“Zu groß, zu strittig und arbeitsmarktpolitisch unerwünscht” – Pini ist nun auch in Thüringen abgeblitzt!

Nachdem die Bild-Zeitung das Pini-Vorhaben in Bernburg aufdeckte, versuchte es der italienische Investor mit seinen Schlachthofplänen auch in Thüringen. Die dortige Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) in Erfurt ließ Pini nun abblitzen: Der geplante Schlachthof sei “zu groß, zu strittig und arbeitsmarktpolitisch unerwünscht”…